Ludwigshafen

Innenstadt

Widerstand gegen Polizeibeamte

Archivartikel

Ludwigshafen.Die Polizei hat am Sonntag einen 24-Jährigen festgenommen, der sich einer Personenkontrolle widersetzt hatte. Wie die Beamten mitteilten, fiel der Mann gegen 11.15 Uhr einer Polizeistreife auf, wie er ohne Mund-Nasen-Schutz über den Berliner Platz lief, wo eine allgemeine Maskenpflicht gilt. Die Aufforderung, stehenzubleiben, ignorierte der Mann. Als die Beamten versuchten, ihn festzuhalten, wehrte er sich mit Händen und Füßen und versuchte, den Polizisten das Pfefferspray zu entwenden. Der 24-Jährige wurde festgenommen und zur Dienststelle gebracht, bei dem Einsatz wurde er leicht verletzt.

Im Bereich der Yorckstraße kam es zu einem weiteren Vorfall. Gegen 15 Uhr beleidigte ein 23-Jähriger Polizisten und ging schlagend auf diese zu, wie die Beamten mitteilten. Unter Einsatz von Pfefferspray wurde der Mann gefesselt, er musste anschließend wegen Augenreizungen medizinisch behandelt werden. Polizisten wurden bei den Einsätzen nicht verletzt. 

Zum Thema