Ludwigshafen

Parkinsel Pläne zur Bebauung liegen ab Montag aus

Wohngebiet soll wachsen

Archivartikel

Ludwigshafen.Auf einer 2,6 Hektar großen Fläche an der Hafenstraße, die seit dem Großbrand größtenteils brachliegt, will die Stadt so viele Wohnungen wie möglich bauen. Mit Rücksicht auf die Hafenbetriebe ist dort aber kein reines Wohngebiet vorgesehen. Vielmehr soll die Fläche baurechtlich als Urbanes Gebiet ausgewiesen werden, in dem kleinere Gewerbeeinheiten möglich sind. Dies sieht der Bebauungsplanentwurf „Luitpoldhafen-Süd“ vor, der bei der frühzeitigen Bürgerbeteiligung von Montag, 1. Oktober, bis 22. Oktober, öffentlich ausliegt. Die Unterlagen sind im Rathaus, Zimmer 301 (3. Obergeschoss) montags bis donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr und freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr einsehbar. Auch im Internet kann der Planentwurf unter www.ludwigshafen.de aufgerufen werden. Zudem können sich alle Bürger beim Anhörungstermin am Montag, 15. Oktober, 17 Uhr, im Rathaus, Zimmer 301, zu äußern. Die Ausweisung als Urbanes Gebiet bedeutet, dass höhere Lärmemissionen als in reinen Wohngebieten erlaubt sind. ott