Ludwigshafen

Verkehr Polizei startet Informationskampagne zu Unfallflucht / Zeugen sollen sich melden

„Zettel an Scheibe reicht nicht“

Archivartikel

Ludwigshafen.„Die Aktion finde ich prima, denn ich war auch schon mal Leidtragender einer Unfallflucht“, berichtete Werner Wenz. Als der Oggersheimer von einem Einkauf an seinen Wagen zurückkam, entdeckte er viele Kratzer am Fahrzeug. Sie stammten vom Auto eines unbekannten Fahrers, der danach geflüchtet war. Wenz blieb auf dem Schaden von mehreren Hundert Euro sitzen, denn der Unfallflüchtige konnte nicht

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3129 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00