Ludwigshafen

Verkehr Adlerdamm und Bruchwiesenstraße gesperrt

Zwei große Baustellen in den Ferien

Archivartikel

Ludwigshafen.An zwei Stellen im Stadtgebiet müssen sich Ludwigshafener Autofahrer ab diesem Montag, 12. Oktober, auf Behinderungen einstellen. Wie die Verwaltung mitteilt, werden in den Herbstferien der Adlerdamm zwischen Erich-Reimann-Straße und Saarlandstraße, Fahrtrichtung Saarlandstraße, sowie die Bruchwiesenstraße zwischen Christian-Weiß-Straße und Ernst-Boehe-Straße in Fahrtrichtung Norden erneuert.

Am Adlerdamm wird neben zwei Fahrstreifen auch eine Busspur instandgesetzt. „Dieser stark frequentierte Straßenabschnitt mit einer Fläche von etwa 500 Quadratmetern befindet sich in einem sehr schlechten Zustand, die vorhandenen Spurrillen, Wulste und Verformungen haben sich in letzter Zeit immer weiter verschlechtert“, heißt es in einer Mitteilung. Für die Baumaßnahme ist eine Vollsperrung erforderlich. Es werden für Lkw- und Pkw-Verkehr getrennte Umleitungen eingerichtet.

Umfahrung empfohlen

In der Bruchwiesenstraße wird der rechte Fahrstreifen in Richtung Norden an zwei Stellen instandgesetzt, so die Verwaltung. Die zu sanierende Asphaltfläche beträgt hier rund 630 Quadratmeter. „Des Weiteren werden 190 Rinnenplatten in diesen Bereichen erneuert“, teilt die Stadt mit. Beide Fahrstreifen in Richtung Norden müssen gesperrt werden. Es wird eine Umleitung über Christian-Weiß-, Ludwig-Reichling- und Ernst-Boehe-Straße eingerichtet.

Die dringend notwendigen Arbeiten an beiden Stellen seien extra in die Ferien gelegt worden, da der Verkehr dann nicht so stark sei. Dennoch rechnet die Verwaltung mit deutlichen Behinderungen und empfiehlt eine großräumige Umfahrung der Baustellen. 

Zum Thema