Maimarkt

Internationales Afrikanisches Dorf bietet Musik, Kunsthandwerk, Essen und Kosmetik

Schwarze Seife, Balafon und Kochbanane

Archivartikel

Das laute rhythmische „badum badum badum“ der Trommeln ist schon von weitem zu hören. Beim Näherkommen steigt Curry-Geruch in die Nase und vermischt sich mit dem süßlichen Aroma von Räucherstäbchen. Wild gemusterte Teller und Schalen liegen aufeinandergestapelt auf Tischen. Bunte weite Kleider hängen an einem der Stände im Afrikanischen Dorf. Daneben wehen die Federn eines Traumfängers im

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2567 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema