Mannheim

Polizei

14-jähriger Jugendlicher klaut Alkohol und schlägt auf Polizisten ein

Mannheim.Ein 14-Jähriger hat am Donnerstagabend im Stadtteil Käfertal einen Ladendiebstahl begangen und anschließend die Polizeibeamte tätlich attackiert. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 14-jährige von einem Ladendetektiv dabei beobachtet, wie er in einem Lebensmittelgeschäft in der Mannheimer Straße eine Flasche Whisky und zwei Dosen eines Energy-Getränks in seinem Rucksack verschwinden ließ. Anschließend zahlte der Jugendliche zwei weitere Dosen und wollte den Laden verlassen. Dabei sprach der Detektiv den Ladendieb an und hielt ihn fest, der 14-Jährige riss sich los, schlug auf den Mann ein und flüchtete zu Fuß.

Der Detektiv folgte dem Jugendlichen und konnte die Polizei in den Stempelpark lotsen. Dort hielt sich der 14-Jährige mit anderen Jugendlichen auf einem Spielplatz auf. Nachdem ihm die vorläufige Festnahme erklärt wurde, attackierte er einen der Beamten mit der Faust und wurde daraufhin von den Polizisten zu Boden gebracht werden.Der Jugendliche konnte sich aus dem Griff befreien und baute sich in drohender Haltung vor den Beamten auf. Durch den Einsatz von Pfefferspray konnte er schließlich überwältigt werden.

Ein 15-Jähriger versuchte den Festgenommenen durch Wegziehen eines Polizisten zu befreien, was verhindert werden konnte. Der 14-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut der Betreuer seiner Wohneinrichtung gebracht. Gegen ihn wird wegen räuberischer Erpressung und tätlichen Angriffs auf Polizebeamte ermittelt, gegen den 15-Jährigen wegen des Verdachts der Gefangenenbefreiung.