Mannheim

Wahl-Nachlese: Nach 60 Jahren sitzt erstmals kein sozialdemokratischer Abgeordneter aus Mannheim im Deutschen Bundestag

1.401205

Archivartikel

Martin Tangl

"Es schmerzt, das tut richtig weh", lässt uns Stefan Rebmann (47) nach dem SPD-Desaster bei der Bundestagswahl in seine politische Seele blicken. Es herrscht tiefe Depression, auch wenn sich die Genossen nach außen kämpferisch geben. Aber angesichts der herben Niederlage des DGB-Kreisvorsitzenden als Direktkandidat gegen Prof. Dr. Egon Jüttner (67) von der CDU ist die

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3685 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00