Mannheim

Jubiläum (2) Langspielplatte mit Songs von Absolventen

15 Jahre zum Anhören

Archivartikel

15 Jahre gibt es die Mannheimer Popakademie, und wie soll sich eine Rückschau auf diese Jahre gestalten, wenn nicht musikalisch? Eine Vinyl-LP mit dickem Begleitbuch liefert diesen musikalischen Rückblick nun. Elf Songs und fünf Bonus-Titel nehmen den Hörer mit auf die Reise. Die Hitparadenstürmer Max Giesinger („80 Millionen“) und Alice Merton („No Roots“) sind vertreten, die vielleicht erste bekannte Popakademie-Musikerin Wallis Bird („The Circle“) und Get Weel Soon um das Klanggenie Konstantin Gropper („It’s Love“) ebenfalls.

Die LP gibt einen kurzen Überblick über die Bandbreite der Absolventen – Rock von The Intersphere zählt genauso dazu wie der Elektro-Sound von Virtual Riot oder Jewelz & Sparks, die man nicht unbedingt der Popakademie zuordnen würde.

Ganz ohne Papier kommt diese LP-Box nicht aus: Auf 90 Seiten gratulieren Politiker und erklären die Akademiemacher im Schnelldurchgang, warum Mannheim das richtige Pflaster für die Einrichtung ist. Es gibt Einblicke in die Entwicklung der Akademie, Studiengänge werden vorgestellt. Und viele Absolventen und Musikgrößen gratulieren – darunter natürlich Udo Lindenberg: „Ich ziehe meinen Hut vor Euch, liebe Freunde, und wünsche der Popakademie weiter viel Power und Sensibilität. Keine Panik, Euer Udo.“ bro

Zum Thema