Mannheim

Innenstadt Polizei sucht Zeugen nach Angriff

16-Jährigen attackiert

Ein 16-Jähriger ist in der Innenstadt bei einer Auseinandersetzung von drei Tätern geschlagen und getreten worden. Der Jugendliche geriet nach Angaben der Polizei von gestern am Sonntagnachmittag gegen 16.45 Uhr mit einem 16- bis 18-Jährigen in Streit. Die beiden hielten sich auf der Straße vor den Quadraten K 2/I 2 auf, als der Streit eskalierte und der Unbekannte mehrfach versuchte, den 16-Jährigen zu schlagen, woraufhin der sich wehrte.

In den Streit mischten sich dann zwei weitere Gleichaltrige ein. Zu dritt gelang es ihnen, den 16-Jährigen auf den Boden zu werfen und dort in den Rücken und auf die Arme zu treten. Erst als ein Zeuge drohte, die Polizei zu rufen, flüchtete das Trio. Der 16-Jährige musst daraufhin von einer Rettungswagenbesatzung medizinisch versorgt werden.

Bei einer ersten Fahndung konnte die Polizei die Verdächtigen nicht finden. Sie fahndet darum mit Personenbeschreibungen nach ihnen. Erster Täter: Etwa 16 bis 18 Jahre, 1,80 Meter groß, kräftige Statur, schwarze, zurückgekämmte Haare, trug ein weißes T-Shirt, dunkelgraue Jeans und einen blauen Kapuzenpulli. Zweiter Täter: Gleiches Alter, 1,70 Meter, normale Statur, blonde kurze nach oben gegelte Haare, trug ein schwarzes T-Shirt und eine grüne Jeans. Dritter Täter: Gleiches Alter, 1,70 Meter, normale Statur. Alle Täter hatten laut Polizei einen dunklen Teint. Hinweise unter der Telefonnummer 0621/125 80. bro/pol