Mannheim

Quadrate Polizei sucht Zeugen einer Körperverletzung

19-Jährigem Kopfnuss verpasst

Archivartikel

Die Polizei sucht Zeugen einer gefährlichen Körperverletzung. Wie die Beamten gestern mitteilten, ereignete sich der Vorfall am Montag gegen 19.10 Uhr im Bereich der Quadrate N 4/N 5. Zwei 19-Jährige waren zu Fuß in Richtung Kurpfalzstraße unterwegs. In Höhe der Lauergärten an der Kreuzung N6/N7 begegneten ihnen zwei Männer, die die beiden grundlos anpöbelten, schreibt die Polizei. Die Männer ignorierten das, woraufhin die Unbekannten ihnen folgten.

Der Ältere packte einen der 19-Jährigen an der Schulter und versuchte diesen, weiter zu provozieren. Als der andere Geschädigte fragte, was sie von ihnen wollen, verpasste der andere Mann ihm eine Kopfnuss. Außerdem drohte er, ihn zu verprügeln. Im Anschluss flüchteten die Angreifer. Die Unbekannten wurden wie folgt beschrieben: Erster Täter: 20 bis 25 Jahre alt, 1,85 Meter groß, kräftige Statur, kurze schwarze Haare, Drei-Tage-Bart, bekleidet mit schwarzem T-Shirt und grauer Bauchtasche, die er schräg über der Schulter trug; zweiter Täter: 20 bis 22 Jahre alt, 1,83 Meter groß, leichter Bartansatz, schlanke Statur, er trug ein weißes T-Shirt und eine weiße Schildkappe. Hinweise an die Polizei unter Tel.: 0621/1743310. ena/pol