Mannheim

Mannheim-Waldhof (mit Fotostrecke und Video) 

19-Jähriger rast in Haltestelle - 20.000 Euro Schaden

Archivartikel

Mannheim.Ein Autofahrer ist im Mannheimer Stadtteil Waldhof in eine Straßenbahnhaltstelle gefahren und hat einen erheblichen Sachschaden verursacht. Nach Angaben der Polizei befuhr der 19-jährige Autofahrer am Samstagmorgen gegen 5.15 Uhr die Schienenstraße in Richtung Neckarstadt. In der Höhe des Bahnhofs Waldhof kam der junge Mann in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und fuhr direkt in die dortige Straßenbahnhaltestelle "Waldhof Bahnhof".Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Nach eigenen Angaben war der Fahrer am Lenkrad eingenickt und so von der Fahrbahn abgekommen. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die Haltestelle wurde völlig zerstört.Auch die Glasscheibe der gegenüberliegenden Halteselle wurde durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt. Der Schaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Für den Zeitraum der Aufräumarbeiten wurde ein Schienenersatzverkehr in Richtung Innenstadt eingerichtet.  Ab 8.30 Uhr lief der Bahnverkehr wieder wie gewohnt. (pol/onja)