Mannheim

2. Bunte Häuser und Praxen

Nicht zu teuer, aber trotzdem nicht gleichförmig, sondern abwechslungsreich: Das waren die Vorgaben für eine Fläche auf dem früheren Funari-Gelände. Ein Investor hat zusammen mit dem niederländischen Architekten Winny Maas ein Konzept entwickelt, das genau das bieten soll. Es besteht aus Reihen- und Einfamilienhäusern, die sozusagen nach dem Baukastenprinzip entstehen und darum bezahlbar sein sollen. Hier am Rand des neuen Stadtviertels in Richtung Käfertal wird auch eine orthopädische Praxis entstehen, außerdem eine Einrichtung von Reha-Südwest für Behinderte. 

Zum Thema