Mannheim

Landgericht Mannheimer wegen versuchten Mordes zu zehn Jahren Haft verurteilt

24-Jähriger sticht auf besten Kumpel ein

Archivartikel

„Er fasste aus einem nicht feststellbaren Grund den Entschluss, seinen Freund zu töten“ – dieser Satz aus der Urteilsbegründung des Vorsitzenden Richters Gerd Rackwitz beschreibt die Tragödie, die am Landgericht seit Anfang Februar verhandelt wurde. Zehn Jahre Haft wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung – so lautet das Urteil, das jetzt nach sechs

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3575 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema