Mannheim

Jungbusch

25-Jähriger bei Unfall verletzt

Archivartikel

Bei einem Unfall gestern Morgen im Jungbusch ist ein 25-Jähriger leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Autofahrer gegen 7 Uhr auf der Seilerstraße in Richtung Jungbuschbrücke unterwegs. Als er verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr ihm ein 30-Jähriger hinten auf. Durch den Aufprall wurde der 25-Jährige leicht verletzt. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge wurde die Fahrbahn in Richtung Jungbuschbrücke gesperrt. Dadurch staute sich der Verkehr auf der Seilerstraße in Richtung Innenstadt. pol/lok