Mannheim

Festnahme

25-Jähriger muss 30 Tage in Haft

Archivartikel

Diebstahl, Körperverletzung, Verstoß gegen das Asylgesetz und Drogendelikte: Nach einer Kontrolle ist ein 25-Jähriger am Hauptbahnhof festgenommen worden. Wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte, war ein Haftbefehl gegen den Tunesier offen, als ihn die Beamten am Mittwoch unter die Lupe nahmen. Außerdem fahndeten mehrere Staatsanwaltschaften nach dem Mann wegen verschiedener Vergehen. Als er in Mannheim durchsucht wurde, fand die Polizei zudem 29 Gramm Methadon in seiner Jackentasche und ein Einhandmesser mit feststellbarer Klinge in seiner Hosentasche. Beides wurde sichergestellt. Da der 25-Jährige die im Haftbefehl geforderte Geldstrafe von 377 Euro nicht begleichen konnte, muss er 30 Tage in Haft. pol/lok

Zum Thema