Mannheim

Benefiz Schornsteinfeger sammeln – Summe steht fest

2500 Euro gegen Krebs

Archivartikel

Am Silvestertag waren sie im Dutzend angetreten, um Geld zugunsten krebskranker Kinder zu sammeln – nun haben die Schornsteinfeger rund um Initiator Karsten Schüssler dem Mannheimer Ortsverband der Deutschen Leukämie-Forschungs-Hilfe Spenden in Höhe von 2500 Euro übergeben. Beim Silvestermarkt auf den Mannheimer Kapuzinerplanken hatten die Glücksbringer in Schwarz pünktlich vor dem Jahreswechsel für Umarmungen und Küsschen, aber auch Erinnerungsbilder zur Verfügung gestanden. Ein jeder konnte für das persönliche bisschen Glück dabei spenden, so viel er wollte – und erhielt von einem Glücks-Cent bis hin zum kleinen Schornsteinfeger fürs Portemonnaie auch noch ein kleines Präsent. Selbst Stadtprinzessin Maren-Michelle I. hatte die Aktion mit ihrem Erscheinen unterstützt. In gut einer Stunde konnten die Schornsteinfeger zusammen 1997,90 Euro in die Kasse spülen – die Stadtprinzessin erhöhte diesen Betrag zur großen Freude des Vorstands des Mannheimer Forschungs-Hilfe gemeinsam mit fünf Schornsteinfegern auf 2500 Euro. Die Benefiz-Aktion geht auf die Initiative von Karsten Schüssler zurück und wird seit 2001 traditionell am 31. Dezember durchgeführt.

Zum Thema