Mannheim

315 Strafverfahren wegen Drogendelikten eingeleitet

Archivartikel

Mannheim.Bei Polizeikontrollen im Rahmen des Mannheimer Techno-Festivals "Time Warp" hat die Polizei bis Sonntagabend 315 Strafverfahren wegen Drogendelikten eingeleitet. Wie die Beamten mitteilten, wurden 88 Autofahrern Blutproben entnommen- überwiegend wegen des Verdachts der Drogenbeeinflussung. Vereinzelt ergaben sich auch Anhaltspunkte für eine Alkoholbeeinflussung. Gegen die Fahrer wird nun wegen

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2516 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema