Mannheim

„Enkeltrick“ Polizei warnt erneut vor Betrügern

81-Jährigen um 15 000 Euro geprellt

Archivartikel

Mit einem „Enkeltrick“ ist ein 81-Jähriger aus Käfertal um 15 000 Euro gebracht worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, rief ein Unbekannter am vergangenen Freitag gegen 14 Uhr bei dem Mann an und gab sich als dessen Enkel aus. Er behauptete, für einen Autokauf dringend Geld zu benötigen. Seine Bank habe bereits geschlossen und der Fahrzeughändler wolle ihm den Wagen nicht mehr länger

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00