Mannheim

Fallzahlen

84 weitere positiv auf Corona Getestete - Inzidenzwert leicht gesunken

Archivartikel

Mannheim.In der Stadt Mannheim sind bis zum Samstagnachmittag (Stand 16 Uhr) 84 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte die Verwaltung in einer Pressemitteilung mit. Damit wurden dem Gesundheitsamt der Quadratestadt seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 6338 bestätigte Fälle gemeldet. Die 7-Tage-Inzidenz (Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) liegt - bezogen auf die von der Stadt täglich veröffentlichten Zahlen - bei 243,7. Am Freitag hatte der Wert bei 245 gelegen. Als genesen von der Krankheit gelten mittlerweile 4311 Personen. Mit insgesamt 73 Verstorbenen im Zusammenhang mit dem Virus beläuft sich die Zahl der in Mannheim aktuell bekannten aktiven Fälle rechnerisch auf 1954. 

> Überblick: Coronavirus - so viele Fälle sind in der Metropolregion Rhein-Neckar bekannt
> Dossier Corona: Hintergründe, Infografiken, Berichte zur Entwicklung der Pandemie in Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und der Metropolregion
> Nichts verpassen: Zugriff auf alle Plus-Artikel und das E-Paper. Nur jetzt 3 Monate GRATIS lesen.

Zudem informierte die Stadt, dass auf Grund der am 12. Dezember in Kraft getretenen, geänderten Corona- Verordnung des Landes die Ziffer 1 (Ausgangsbeschränkung) der in Mannheim bisher geltenden Allgemeinverfügung vom 7. Dezember aufgehoben wurde. Stattdessen gelten die Regelungen der Landesverordnung. Die sonstigen Regelungen der Allgemeinverfügung der Stadt Mannheim haben weiterhin Bestand.

Zum Thema