Mannheim

Über 100 Beamte bei Drogenrazzia in den Quadraten

Zahlreiche Mannschaftswagen, taghelle Scheinwerfer und über 100 Beamte im Einsatz: Die Polizei hat gestern Abend ab 20 Uhr mit einem Großaufgebot Lokale und Kneipen in der Östlichen Unterstadt durchsucht. Im Zentrum der Razzia standen die Quadrate S 1, S 2, T 1 und T 2, die während der Aktion für den Verkehr komplett gesperrt waren. Die Beamten kontrollierten dabei den Bereich, weil er als Drogenumschlagplatz gilt. Schon mehrfach hatte die Polizei dort Razzien durchgeführt. Bis Redaktionsschluss fanden die Beamten bei mehreren Personen Marihuana, Polizeiangaben zufolge insgesamt 15 bis 20 Gramm. Ein ausführlicher Bericht folgt in der Samstagausgabe. Bild: Priebe bro

Zum Thema