Mannheim

Suizid

Acht Menschen wählen den Freitod

Archivartikel

Einige kamen nicht zu den Sammelstellen, suchten einen anderen Weg, um dem Grauen der Deportation zu engehen. In Mannheim wählten acht Menschen am 22. Oktober den Freitod. Die Eheleute Gustav und Luise Lefo vergifteten sich mit Leuchtgas. In der Hildastraße 6 (heute Kolpingstraße) schieden Klare Scharff und ihr Bruder Otto Strauss sowie Alfred Bodenheimer aus dem Leben. Die 61-Jährige Olga

...
Sie sehen 53% der insgesamt 759 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00