Mannheim

Soziales Firmen klagen über die Zustände in der Industriestraße rund um die Erstaufnahmestelle des Landes für Flüchtlinge

Ärger über Asyl-Unterkunft

Archivartikel

Rund um den Außenposten der Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber in der Industriestraße gibt es mächtig Ärger. Anwohner fühlen sich durch den Betrieb beeinträchtigt. Sie haben sich an die Stadt gewandt mit der Bitte, die Lage zu entschärfen. Zumindest für die Reisebusse, die die Menschen hin und her transportieren und immer wieder die Straße blockieren, haben Ordnungskräfte und Polizei

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3384 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema