Mannheim

Ärger über fehlende Straßen

Archivartikel

Der neue Stadtteil Franklin ist an vielen Stellen noch eine große Baustelle. Das sorgt bisweilen für Ärger bei denen, die jetzt schon dort wohnen.

„Die Grundstücke wurden viel zu früh vermarktet“, schimpft einer der neuen Bewohner im Teilbereich-Sullivan, der seinen Namen nicht in den Medien lesen will. Man hätte erst alle Straßen bauen müssen – aktuell gebe es nur Schotterpisten. Post

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1185 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema