Mannheim

Sport Kinder- und Jugendzirkus Paletti startet seine Herbstshows

Akrobatik zwischen Traum und Wirklichkeit

Archivartikel

Mit der Show „Lucid“ des Ensembles Quernormal eröffnet der Kinder- und Jugendzirkus Paletti am Freitag, 28. September, 21 Uhr, sein Herbstprogramm im großen Zirkuszelt auf dem Vereinsgelände im Pfeifferswörth 28a. 16 junge Erwachsene zeigen atemberaubende Artistik zwischen Traum und Wirklichkeit. Das Familienprogramm des jüngeren Paletti-Ensembles findet vom 8. bis 18. November statt. Am 8. November ist eine extra Vorstellung für Schulen und Kindergärten geplant, für die sich Gruppen schon jetzt anmelden können.

Die „Großen“ machen traditionell den Auftakt im Paletti-Herbstprogramm. Die meisten Artisten des Ensembles Quernormal stehen schon von Kindesbeinen an gemeinsam in der Zirkusmanege. Als „lucid“ wird ein Traum bezeichnet, bei dem sich der Träumende darüber bewusst ist, dass er gerade träumt. Diesen Zustand zwischen Traumwelt und Erwachen stellen die jungen Artisten mit anspruchsvoller Akrobatik hoch über den Köpfen der Zuschauer dar.

Atemberaubende Kunststücke am Luftring, Vertikaltuch oder Trapez sind ebenso im Programm wie Pole-Artistik, Bodenakrobatik oder Gruppen-Jonglage, bei der bis zu 30 Jonglierkeulen gleichzeitig durch die Manege wirbeln. Das Ganze ist eingebettet in eine Rahmenhandlung mit aufwendigen Choreographien. Tickets für 10 beziehungsweise 8 Euro (zzgl. Systemgebühr) sind online unter www.zirkus-palatti.de und an der Zirkuskasse am Veranstaltungstag erhältlich. Ein weiterer Showtermin ist für Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, geplant.