Mannheim

Verkehr „Mannheimer Mobilitätswochen“ beginnen

Aktionen von Radcheck bis Parking Day

Archivartikel

Die „Mannheimer Mobilitätswochen“ bieten eine Reihe von Fahrrad-Veranstaltungen an. Los geht’s (wie berichtet) heute, Montag, 7. September mit der Cargobike Roadshow (14-19 Uhr) und dem kostenlosen Radcheck (14.30 bis 19 Uhr) auf dem Alten Messplatz.

Am Freitag, 11. September, zeigt das Mobile Cinema ab 19 Uhr beim ASV Feudenheim den Film „Besser Welt als nie“ von Dennis Kailing. Am Samstag, 12. September, lädt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) zum Gebrauchtradmarkt (10-13 Uhr) auf den Alten Messplatz ein. Um 15.30 Uhr treffen sich Besitzer von Lastenrädern zur Familientour. Ziel: Das Strandbad, Treffpunkt: Ehrenhof des Schlosses.

Am Mittwoch, 16. September, beginnt um 18 Uhr der Ride of Silence (Radfahrt der Stille), zur Erinnerung an tödlich verunglückte Radfahrer. Treffpunkt: Wasserturm. Ziel: das „Ghostbike“, Todesort eines 2019 verstorbenen Fahrradfahrers in Friedrichsfeld. Die Preisverleihung von „Stadtradeln“ findet am Freitag, 18. September (18 Uhr) auf der Seebühne (Luisenpark) satt, am Samstag, 19. September ist die Fressgasse anlässlich des Parking Day von 11-17 Uhr autofrei. 

Zum Thema