Mannheim

Verkehr World Parking Day in den Quadraten

Aktivisten schaffen Freiraum auf Auto-Abstellplätzen

Archivartikel

Eva-Jeanette Izoubaz singt, Holger Bläß spielt Gitarre dazu, Passanten nehmen auf einer Couch Platz, andere diskutieren über den World Parking Day, also den Welt-Parkplatz-Tag, der erstmals in Mannheim stattfand. "Erfunden" wurde die Aktionsform von Verkehrs-Aktivisten in San Francisco (Kalifornien). Allerdings: Ums Auto-Einparken ging es bei der Aktion gestern Nachmittag vor Q 6/Q 7 nicht. Im

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2262 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema