Mannheim

Verkehr World Parking Day in den Quadraten

Aktivisten schaffen Freiraum auf Auto-Abstellplätzen

Archivartikel

Eva-Jeanette Izoubaz singt, Holger Bläß spielt Gitarre dazu, Passanten nehmen auf einer Couch Platz, andere diskutieren über den World Parking Day, also den Welt-Parkplatz-Tag, der erstmals in Mannheim stattfand. "Erfunden" wurde die Aktionsform von Verkehrs-Aktivisten in San Francisco (Kalifornien). Allerdings: Ums Auto-Einparken ging es bei der Aktion gestern Nachmittag vor Q 6/Q 7 nicht. Im

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2262 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema