Mannheim

Landgericht Im Prozess um den Tod einer 22-Jährigen kann sich der angeklagte Ex-Freund an nichts mehr erinnern / 30-Jähriger verfolgt Prozess zeitweise im Pflegebett

Alkohol, Kokain – und dann Filmriss

Archivartikel

Morgens um kurz nach 9 Uhr, als der Prozess in Saal 1 des Landgerichts beginnt, sitzt der Angeklagte im Rollstuhl. Ein schwerer Beckenbruch schränkt sein Leben ein, er kann nicht laufen, ist auf einen Katheder angewiesen, benötigt Hilfe – vielleicht bis an sein Lebensende. Am 16. August 2019 war Florian R. knapp 15 Meter tief vom Balkon seiner Rheinauer Wohnung auf die Straße gefallen,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4413 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema