Mannheim

Sammelmobil Technoseum bittet um Objekte der Migrationsgeschichte für neue Ausstellung

Alltagsgegenstände von Einwanderern

Archivartikel

Werkzeuge, Fotos, Kleidung, Geschirr oder Möbel: Das Technoseum ist auf der Suche nach Gegenständen, die etwas über Einwanderung erzählen. Das kann etwa der Koffer sein, mit dem die Großmutter aus Ostpreußen geflohen ist, oder auch das zerlesene Wörterbuch, mit dem ein portugiesischer Arbeiter Deutsch gelernt hat, heißt es in einer Ankündigung des Museums.

Denn am Samstag, 11. August,

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1252 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00