Mannheim

Erfolgsgalopp Vor 150 Jahren geht es beim ersten Badenia-Jagdrennen um 1200 Gulden / Europas höchste Preisgelder locken die Reitelite

Als Grafen und Rittmeister hoch zu Ross dominieren

Archivartikel

Die Strecke über 5000 Meter mit 26 Sprüngen bewältigt Graf Ferdinand Metternich auf The Nip in knapp 13 Minuten: Mit großem Vorsprung gewinnt der pferdebegeisterte Adlige die erste Badenia – und damit 1200 Gulden und einen Ehrenpreis des Großherzogs. 150 Jahre ist das her. Eigentlich sollte das legendäre Mannheimer Hindernisrennen, das einst mit der europaweit höchsten Dotierung die Elite im

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3978 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema