Mannheim

Sucht Statistik verzeichnet vier Drogentote weniger als im Vorjahr / Jugendliche nehmen unter anderem opiathaltige Medikamente

Amphetamin und Heroin – neun Opfer in Mannheim

Mannheim.Das Ziel ist nicht nur, beim Feiern länger durchzuhalten. Es geht auch darum, im Alltag und bei der Arbeit leistungsfähiger zu sein. Dass der Konsum von aufputschenden Substanzen wie Kokain oder Amphetamin zunehme, sei ein europaweiter Trend, sagt Philip Gerber vom Mannheimer Drogenverein. Ihren Niederschlag findet diese Entwicklung in der aktuellen Mannheimer Drogentoten-Statistik. In der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4379 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema