Mannheim

Luisenpark

Amputation von Flamingos verjährt

Archivartikel

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingestellt. Wie die Behörde mitteilte, hatte die Tierschutzorganisation PETA den Betreiber des Luisenparks angezeigt, da er flugunfähige Flamingos halte und die Vögel amputiert habe (wir berichteten). Die gemeinsamen Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Veterinäramt

...

Sie sehen 47% der insgesamt 844 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00