Mannheim

Vergewaltigung Seit gestern muss sich Mamadou D. vor dem Mannheimer Landgericht verantworten

Angeklagter räumt sexuellen Übergriff im Käfertaler Wald ein

Archivartikel

„Unsere Geduld ist nicht unendlich“, erklärt der Vorsitzende Richter Joachim Bock. Und seine Kollegin macht klar: „Wir wollen die Wahrheit – und keine Geschichten.“ Die Ermahnungen bleiben bei dem jungen Angeklagten, dem Vergewaltigung und Körperverletzung zur Last gelegt werden, nicht ohne Wirkung. Über seinen Verteidiger lässt er eine „geständige Erklärung zur Sache“ vortragen.

Nach

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4233 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00