Mannheim

Prozess Iraker wird versuchter Totschlag von Ehefrau und Sohn vorgeworfen / Dramatische Szenen im Gerichtssaal

Angeklagter und Opfer wollen sich umarmen

„Die Arbeit und das Familienleben sind mir heilig!“, lässt Salam Z. gestern am Landgericht seinen Dolmetscher übersetzen. Die Praxis sah am 6. Dezember jedoch so aus, dass er laut Anklage mit zwei Küchenmessern auf seine Frau und den ihr zur Hilfe eilenden Sohn einstach – mutmaßlich aus Eifersucht.

Versuchter Totschlag wird ihm vorgeworfen, der 46-Jährige lässt über seinen Anwalt Thomas

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2671 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00