Mannheim

Frau in der Neckarstadt-West mit 55 Messerstichen getötet  

Anklage gegen 23-Jährigen wegen Totschlags erhoben

Archivartikel

Mannheim. Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat gegen einen 23-jährigen Mann Anklage wegen Verdachts des Totschlags erhoben. Ihm wird vorgeworfen, im Juni 2017 eine 32-Jährige mit mindestens 55 Messerstichen in einer Wohnung in der Neckarstadt-Ost getötet zu haben.

Der 23-Jährige war Untermieter in der Wohnung der Frau. Am Abend des 30. Juni hatte die Frau den Mann auf ausstehende

...
Sie sehen 57% der insgesamt 680 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00