Mannheim

Marchivum Biografie über Mäzenin entsteht

Anna Reiß als Sängerin

Archivartikel

Man kennt sie als Schwester von Carl Reiß und große Mäzenin: Anna Reiß. Nun kann man eine eher unbekannte Seite von ihr kennenlernen. „Ein Traum hat uns umflogen“ ist ein Vortrag mit Astrid Arndt am Mittwoch, 14. Oktober um 18 Uhr im Marchivum betitelt. Anna Reiß (1836-1915) war nämlich auch Sängerin, obwohl sie nicht viele Jahre aktiv auf der Bühne stand. Zur zentralen Feier des 100. Geburtstags von Beethoven traf sich Deutschlands Musiker-Elite aber in Weimar. Dort krönte Anna Reiß als Solistin im Zusammenspiel mit Franz Liszt ihre künstlerische Karriere, deren Erfolg bisher weitgehend unterschätzt wurde.

Eintritt frei

Astrid Arndt gibt an dem Abend erste Einblicke in ihre gerade entstehende Biografie über Mannheims bedeutende Mäzenin. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist eine Anmeldung unter Telefon 0621/293-7027 oder per E-Mail an marchivum@mannheim.de erforderlich. Der Eintritt ist frei. 

Zum Thema