Mannheim

Reportage Händler und Einkäufer in den Stadtteilen achten mit Bedacht auf die Regeln / Leicht gesteigertes Besucheraufkommen

Anstehen zum fast vergessenen Erlebnis „Einkaufen“

Archivartikel

Mannheim.Bei Naschl in der Neckarstadt-Ost ist die Hölle los. Aber geordnet. Frauen in bunten Klamotten stehen mit 1,50 Metern Abstand in Reihe vor dem Nähladen. Mit hellblauer und rosafarbener Kreide sind Abstandsfelder markiert. Blumenmalereien und aufgemalte Yin-Yang-Zeichen schmücken die Vorgaben aus Kreide. Man sieht, die städtische Verordnung wurde hier kreativ umgesetzt.

Eine rege Debatte

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3794 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema