Mannheim

Justiz Tödlicher Unfall auf der Bundesstraße 44 hat Nachspiel

Anwalt zeigt Fahrer wegen Rasens an

Archivartikel

Mehr als zehn Monate nach einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen Lampertheim und Mannheim müssen sich die Justizbehörden erneut mit dem Fall beschäftigen. Das hat der Anwalt der Opferfamilien, Frank K. Peter, bestätigt. Ihm zufolge war der damals 19 Jahre alte Unfallfahrer schon Monate vor dem verheerenden Crash mit deutlich überhöhtem Tempo von der Polizei geblitzt worden. Dabei habe er

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2804 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema