Mannheim

Arbeitsunfall im Rheinauhafen endet tödlich

Ein 39-jähriger Lastwagenfahrer ist am Freitagvormittag bei einem Arbeitsunfall im Rheinauhafen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, wurde er auf einem Speditionsgelände zwischen Laderampe und Fahrzeug eingeklemmt. Der Mann starb trotz notfallmedizinischer Versorgung noch an der Unfallstelle. 

Den ersten Ermittlungen zufolge war er mit seinem Lastwagen in eine Ladebucht gefahren. Anschließend war er ausgestiegen und hinter das Fahrzeug gelaufen. Offenbar setzte sich der Lkw dann in Bewegung und rollte auf den Fahrer zu.

Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Verkehrsunfallaufnahme West übernommen. (pol/akj)