Mannheim

Friedrichsplatz Verein beklagt hohe Kosten durch Sicherheitsauflagen und sucht das Gespräch mit der Stadt / „Schmuckstück erhalten“

Arkadenfest steht auf der Kippe

Archivartikel

Ein „dickes, dickes Minus“ im Vorjahr, so Vorsitzender Harald Steiger, ist der Grund: Der Friedrichsplatz-Verein überlegt, das Arkadenfest nur noch alle zwei Jahre auszurichten oder gar ganz aufzugeben. Steiger sucht nun das Gespräch mit der Stadt, wie er bei der Jahresauftaktveranstaltung des Vereins bei seinem Mitglied Katja Schmidt von „Engel und Völkers“ ankündigte.

Defizit ...


Sie sehen 15% der insgesamt 2609 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema