Mannheim

Grünzug in Mannheim Architekten planen ohne Fahrbahn - dabei ist völlig unklar, ob es im Gemeinderat eine Mehrheit für ihre Verlegung gibt

Aubuckel-Straße: Zukunft offen

Archivartikel

Der geplante Grünzug vom Neckar über die Feudenheimer Au und das Spinelli-Gelände bis zu den Vogelstangseen nimmt Gestalt an. Kürzlich wurden die beiden Siegerentwürfe des Ideenwettbewerbs vorgestellt. Beide gehen davon aus, dass die Straße "Am Aubuckel" wegfällt. Die Stadtverwaltung will sie an die Riedbahntrasse verlegen. Doch es ist unklar, ob es für das rund 16 Millionen Euro teure Projekt

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3926 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema