Mannheim

Autosalon Händler präsentieren ihre Marken und Modelle

Auf vier Rädern in die Innenstadt

Archivartikel

Die Werbegemeinschaft Mannheim City lädt am Samstag, 8. September zum jährlichen Autosalon in die Innenstadt ein. Wie Lutz Pauels, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, ankündigte, präsentieren Mannheimer Autohäuser von neun bis 17 Uhr ihre Marken und Modelle in der Innenstadt.

In den Planken und Kapuzinerplanken sowie rund um den Wasserturm werden in diesem Jahr 24 Aussteller auf 33 Plätzen 165 Fahrzeuge zeigen. Pauels: „Viele namhafte Automarken sind mit den neuesten Modellen vertreten.“ Neben den vierrädrigen fahrbaren Untersätzen gibts auch Motorräder zusehen: Zweirad Schreiber zeigt seine Modelle (auch mit E-Antrieb) am Paradeplatz, die Güma stellt Wohnmobile für Campingfreunde vor.

Neben dem Oldtimer-, Bus- und Limousinenservice BelAmi zeigt der VW Club Rhein-Neckar Klassiker mit luftgekühltem Boxermotor, als markenunabhängige Kraftfahrzeugwerkstatt ist Kfz-Krieger ebenfalls unter den Ausstellern.

Alternative Antriebe

Alternative Antriebe spielen natürlich auch auf dem Mannheimer Autosalon eine Rolle. Die MVV Energie AG (siehe gesonderten Bericht) präsentiert ihren neuen Stromflitzer, und die Firma e4 Qualification GmbH wirbt für das e4 Testival im Oktober auf dem Hockenheimring. Dass man ein Auto gar nicht besitzen muss, um es zu nutzen, macht Stadtmobil Rhein-Neckar vor. Der Car-Sharing-Anbieter ist mit dem Modell Joe Car am Start. lang/red