Mannheim

Geschichte Buch über Ordensschwester Theodolinde im Marchivum-Saal präsentiert / Am Glauben festgehalten und Widerstand geleistet

„Aufforderung, rechtzeitig Zivilcourage zu zeigen“

Archivartikel

„Aus der KZ-Hölle in den Einsatz für Christus und Menschenrechte “ – Reiner Albert, Rembert Boese und Veronika Drop haben ihr Buch der aus Heppenheim stammenden und lange in Mannheim lebenden Ordensfrau Schwester Theodolinde gewidmet.

Die Recherchen der drei Herausgeber wie Autoren münden in der Botschaft: Die einstige Seelsorgehelferin ist nicht nur im Glauben, sondern auch in ihrer

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2721 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00