Mannheim

Aufforstung im Stadtwald mit 38 000 Laubbäumen

Archivartikel

„Vom Kiefernwald zum Zukunftswald“ – so überschreibt die Stadt ihre Mitteilung einer Aufforstungsaktion im Käfertaler- und im Dossenwald. Nach dem dritten Trockenjahr mit hohen Temperaturen sind zahlreiche Kiefern abgestorben (wir berichteten). Entfernt – also gerodet – wird deswegen die Spätblühende Traubenkirsche: Eine Baumart, die sich nach Pflanzversuchen in den 1970er Jahren ausgebreitet

...

Sie sehen 51% der insgesamt 795 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema