Mannheim

Corona-Krise In Stadtteilen mit vielen Zuwanderern kämpfen Sozialarbeiter um die Beachtung der Regeln – keine leichte Aufgabe angesichts von Sorglosigkeit

Aufrütteln als ein Gebot der Stunde

Archivartikel

Aufrütteln. Das ist jetzt im Jungbusch und den Stadtteilen mit vielen Zuwanderern das Gebot der Stunde. Viele Menschen, vor allem von Armut Bedrohte und diejenigen, die die Sprache nicht verstehen, hätten den Ernst der Lage noch nicht begriffen, berichtet Quartiermanager Michael Scheuermann. Er und die Mitstreiter im Gemeinschaftszentrum leisten derzeit Schwerstarbeit in Sachen

...

Sie sehen 13% der insgesamt 2981 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema