Mannheim

Aus unserem Tagebuch

Archivartikel

„Halleluja!“ „Jauchze laut, Jerusalem!“ Manchmal wirken Kirchenlieder mit solchen, wenn auch historisch und theologisch begründbaren Worten, ja doch ein wenig entrückt. Aber dann gibt es doch Tage, da ist einem genau so jubelnd zumute. „Tochter Zion, freue Dich!“ oder „Freu Dich, Erd und Sternenzelt, Halleluja!“ – aus zwei Gründen haben genau diese Lieder nun die Stimmung beim Team des

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2057 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00