Mannheim

Marchivum

Ausstellung zur Heimerziehung

Archivartikel

Zur Ausstellung „Verwahrlost und gefährdet? Heimerziehung in Baden-Württemberg 1949-1975“, die derzeit im Marchivum im Ochsenpferchbunker läuft, gibt es am morgigen Dienstag um 18 Uhr eine Kuratorenführung und ein Zeitzeugengespräch. Dazu kommt die Historikerin Nora Wohlfarth nach Mannheim. Sie ist im Projekt „Heimerziehung“ des Landesarchivs Baden-Württemberg tätig und hat zusammen mit einer

...

Sie sehen 44% der insgesamt 909 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema