Mannheim

Auto rutscht auf B 38a aus und landet auf der Leitplanke

Mannheim.In Mannheim ist am Donnerstagmorgen ein Autofahrer mit seinem Peugeot auf einer Leitplanke gelandet. Wie die Polizei mitteilte war der 20-Jährige gegen 9.20 Uhr auf der B 38a in Richtung Feudenheim unterwegs, als der Wagen an der Abfahrt Mannheim-Neuhermsheim auf regennasser Straße nach links schleuderte. Laut einem unserer Mitarbeiter vor Ort geriet der Wagen dabei auf die Leitplanke und schlitterte rund 50 Meter weit, ehe er zum Stehen und schließlich auf der Fahrerseite zum Liegen kam. Die Feuerwehr sicherte den Wagen, damit der Fahrer sich befreien konnte. Mit leichten Verletzungen wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht, der Wagen wurde abgeschleppt. Bis etwa 10.30 Uhr kam es wegen Arbeiten an der Unfallstelle zu geringen Verkehrsbehinderungen auf der Überleitung von der B38a auf die Ludwigshafener Straße.

Zum Thema