Mannheim

Innenstadt

Autofahrer kommt von Straße ab

Archivartikel

Ein bislang unbekannter Honda-Fahrer ist geflüchtet, nachdem er an der Kreuzung der Quadrate C4/D4/D5 einen Verkehrsunfall verursachte. Nach Angaben der Polizei von gestern kam er am Samstagmittag gegen 15.20 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte auf dem Gehweg mit drei „Mannheimer Pfosten“. Zwei wurden aus der Verankerung gerissen, der dritte wurde einige Meter weit weggeschleudert. Nach Zeugenaussagen stieg der Fahrer mit seiner Beifahrerin kurz aus, fuhr dann aber weg. Der Honda-Fahrer soll etwa 70 Jahre alt sein, graue, schulterlange Haare, Halbglatze und eine kräftige Statur haben. Seine Beifahrerin soll 55 bis 60 Jahre alt sein, sie hat schulterlange, blonde Haare. Telefonische Hinweise an die Polizei unter 0621/174 40 45. Das Auto muss durch den Unfall stark beschädigt sein.