Mannheim

Autofahrer nach Unfallflucht gestellt

Mannheim.Bei einem Verkehrsunfall in der Mannheimer Neckarstadt ist am Samstag kurz nach Mitternacht ein Sachschaden von rund 3.500 Euro an einem geparkten Pkw verursacht worden. Wie die Polizei mitteilte, stieß ein 27-jähriger Autofahrer mit dem Wagen zusammen. Der Unfallfahrer flüchtete. Das Unfallfahrzeug verlor einen Teil des Rücklichts und konnte so gegen 2 Uhr von Beamten vor dem Haus des Unfallfahrers identifiziert werden.   

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille, zudem war der 27-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm ist eine Blutprobe entnommen worden. Gegen den Mann wird nun wegen Unfallflucht, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Zum Thema