Mannheim

Lärmbelästigung Jaguarfahrer scheitert mit Einsprüchen gegen Bußgeldbescheide

Autoprotzer blitzt vor dem Amtsgericht ab

Archivartikel

Mannheim.250 Kilometer sind es von Gelsenkirchen nach Mannheim. Diese Distanz scheint den 28-Jährigen sonst nicht zu schrecken: 14 Mal schon sollte er wegen des Lärms, den er mit seinem schwarzen Jaguar in den Quadraten machte, Bußgelder bezahlen. Gegen einige Bescheide wehrte er sich jetzt vor dem Amtsgericht. Doch weil der Mann überraschend dem gestrigen Prozesstag unerlaubt fernblieb, drückte der

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2417 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema